Massagen

In der heutigen Zeit nehmen Druck und Stress immer mehr zu, sei es auf Arbeit, in der Familie oder auch in der Freizeit. Da die richtige Ballance zu finden und in seiner Mitte zu bleiben, ist nicht immer leicht. Wie wohltuend kann da eine Ayurveda Massage sein, denn sie schafft es, den Menschen wieder in seine Balance zu bringen.

Egal, wie jung wir sind, eine liebevolle Ayurveda Massage tut jedem Alter einfach gut. Einfach mal abschalten, sich fallen lassen und nichts tun. Wer möchte das nicht? Dabei gewinnen Ayurveda Massagen immer mehr an größerer Beliebtheit. Man sagt, sie ist die Königin der Massagen. Eine wohltuende Massage mit warmem Öl ist eine Wohltat für alle Seinsebenen. Sie ist somit in ihrer Wirkung immer ganzheitlich. Man fährt auf sanfte Art und Weise vollkommen runter und lässt alle Anspannungen los. Durch die sanfte Lösung von Verspannungen werden sämtliche Körpersysteme, so wohl auf grobstofflicher als auch auf feinstofflicher Ebene ins Gleichgewicht gebracht. Gift- und Schlackenstoffe lösen sich aus dem Körper. Körper und Geist werden gereinigt und es kommt zur Regeneration. Das Immunsystem wird gestärkt, man wird mobiler in seinem Sein und die äußere Ausstrahlung zeigt einen Glanz auf Haut, Haare und Augen, so dass man den ayurvedischen Massagen nicht umsonst eine verjüngende Wirkung nach sagt. Regelmäßig angewendet fördern sie außerdem langfristig innere Ruhe und Ausgeglichenheit so wie einen gesunden Schlaf.

Ayurveda bietet eine Vielzahl verschiedener Massagen. Die Auswahl der Massage bestimmt sich nach der jeweiligen Individualität.