Honigentgiftungsmassage

Der Honig ist nicht allein zum Essen da

Seit Jahrhunderten hat der Honig auch in der Massage seine Bedeutung gefunden, weil er den Körper auf natürliche Weise, Unterstützung und Entlastung bietet. Und da der Mensch in der heutigen modernen, hochtechnischen Zeit mehr denn je Schadstoffen und Umweltgiften ausgesetzt ist, bietet die Honigentgiftungsmassage hochgradige Unterstützung, um sich von diesen wieder zu befreien.

honigmassage

Naturreiner Honig ist ein hervorragendes Mittel zur Entgiftung des Körpers. Er hat natürliche antibiotische Eigenschaften, enthält viele hochwertige Inhaltsstoffe wie Vitamine, Mineralien, Enzyme und Spurenelemente. Zusätzlich enthält der Honig auch Antioxidantien, die den Körper von freien Radikalen befreien. Viele kennen den Honig als bewährtes Hausmittel bei Erkältungskrankheiten. Doch Honig kann noch mehr.

Die Honigentgiftungsmassage eignet sich nicht für Personen, die allergisch auf Honig reagieren oder unter Fruktoseintoleranz leiden.

Wirkungen der Honigentgiftungsmassage

  • Befreiung des Körpers von Schlacken, Schwermetallen und Giften
  • Nährung und Kräftigung des Körpers
  • Beseitigung von Ablagerungen aus den Gewebe
  • Entsäuerung des Körpers
  • Rücken- und Gelenksschmerzen lösen sich auf
  • Anwendung bei Rheuma und Arthrose
  • Aktivierung und Reinigung des Körpers
  • Durchblutung des Körpergewebes und der Organe
  • Beseitigung von Ablagerungen aus dem Gewebe
  • Verbesserung der Hautatmung und des Hautbildes
  • Aktivierung der Zellatmung
  • Stärkung des Immunsystems und der Lebenskraft
  • Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Allgemeinbefindens
  • Lösung von Verspannungen auf allen Ebenen
  • Ausgleich von sämtlichen Systemen des Körpers (Lymph, Blut, Lungen, Blut, Nerven, Nieren, Energie)
  • neues Körpergefühl

Ablauf der Honigentgiftungsmassage

Weil der Honig sehr klebrig ist, darf der Rücken für diese Massage nicht behaart sein. Während der  Honigmassage durchlaufen wir drei Durchgänge. Über spezielle Pumpbewegungen mit den Händen werden die hochwertigen Inhaltsstoffe vom Honig auf dem Rücken einmassiert und die Schlackenstoffe, Schwermetalle und Gifte tief aus dem Körper sichtbar wieder herausgezogen. Der Masseur arbeitet mit den Reflexzonen am Rücken. Diese sind mit den jeweiligen Organen des Körpers verbunden. Ist der Körper sehr verschlackt, dann zeigt sich bei den Behandelnden bei der Honigmassage  ein starker Schmierfilm auf dem Rücken. Dieser wird dann mit warmem Wasser abgewaschen.

Dadurch, dass hier sehr stark die Durchblutung angeregt wird, kann sich diese Massage für den einen oder anderen auch unangenehm und schmerzhaft anfühlen. Doch viele Nutzer finden diese Massage sehr gut. Sie fühlen sich anschließend nach der Massage wie neugeboren, vollkommen erfrischt und lebendig.
Sind sie mehr der Typ, der mehr eine sanftere Massage möchte, dann empfehle ich Ihnen die Honigölmassage.

Die Honigmassage als Rückenmassage

Die Honigentgiftungsmassage eignet sich sehr gut zur Entsäuerung des Körpers. Sie regt den Stoffwechsel, so dass diese Massage heilend auf den gesamtem Organismus wirken kann. Außerdem bewirken die Pumpbewegungen mit der Hand eine starke Durchblutung auf dem Rücken. Wenn Sie unter starken Verspannungen am Rücken leiden, können Sie diese Honigmassage auch als Rückenmassage nutzen.

Honigmassage bei Fastenkuren anwenden

Fastenkuren dienen in der Regel zur Reinigung des Körpers. Um diese Reinigung des Körpers zu erleichtern, bietet die Honigentgiftungsmassage eine ideale Unterstützungsmöglichkeit. Sie ist eine der besten Massagen, um den Körper von Gift- und Schlackenstoffen zu befreien. Doch Sie müssen nicht unbedingt Fasten, um von dieser Massage zu profitieren.

Bei regelmäßiger Anwendung der Honigentgiftungsmassage werden in der Regel deutliche Erfolge sichtbar.

Da diese Massage sehr entgiftend wirkt, sind auch Erstverschlimmerungen möglich. Diese Massage ersetzt in keiner Weise die Heilbehandlung durch Arzt und Heilpraktiker.

Wie bei allen Massagen mit entgiftender Wirkung ist es auch nach der Honigentgiftungsmassage angeraten, viel zu trinken, um den Körper bei den Entgiftungsvorgang zu unterstützen.